Monti

Meine Aufgaben

Ich beginne meine Eingewöhnung in dieser Praxis und möchte mich gerne vorher bei allen vorstellen.

Ich bin 1,5 Jahre alt und ein waschechter Eurasier. Im Oktober 2020 habe ich erfolgreich meine Prüfung zum Therapiehund bestanden. Ich lebe in einer großen Familie mit 2 kleinen Kindern und ich liebe es! Ich bin sehr verträglich und spielfreudig. Am liebsten bin ich immer mitten drin und behalte alles im Blick.

Allerdings haben Eurasier grundsätzlich ein eher zurückhaltendes Wesen, daher halte ich mich bei Fremden tendenziell erst mal eher zurück. Wenn ich also deinen Streichelversuchen ausweiche, versteht meine Zurückhaltung nicht als Ablehnung. Ich komme nach einiger Zeit von allein auf dich zu. Bitte gebt mir auch die Zeit, die ich dazu brauche.

Meine Aufgaben bestehen darin, die Therapie meiner Therapeutin mit Kindern als auch Erwachsenen zu unterstützen. Hier wirke ich motivierend, beruhigend oder fungiere als neutraler Dritter 😉

In den ersten Wochen werde ich jedoch erst mal beobachten und mich an meine neuen Aufgaben, Kollegen und mein Arbeitsumfeld gewöhnen. Liege ich also auf meinem Platz oder bin an der Leine ist das ein Zeichen dafür, dass ich eine Auszeit brauche.

Hast du Fragen zu mir und meinen Aufgaben, Ängste oder Allergien?
Bitte wende dich an meine Kollegen.
Ich freue mich auf euch!